Suche
Close this search box.

Wieviel kleiner wird die Brust nach OP?

Schönheitschirurg München » Brust OP München » Wieviel kleiner wird die Brust nach OP?

Ein neues Körpergefühl: Finale Ergebnisse innerhalb weniger Tage!

Mit einer Brustkorrektur – sei es durch Vergrößerung, Verkleinerung oder Straffung – lässt sich die Brust den individuellen Wünschen und Vorstellungen entsprechend gestalten.
Viele Patientinnen wundern sich jedoch nach der Operation, dass das Ergebnis nicht sofort der gewünschten Form und Größe entspricht. Das ist ganz normal, da unmittelbar nach dem operativen Eingriff Schwellungen an Ihrer Brust auftreten können. Erst wenn diese vollständig zurückgegangen sind, offenbart sich das endgültige Ergebnis. Wie lange dieser Prozess ganz genau andauert erläutert Ihnen Dr. Wallstein im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs vor der Operation.

Die wichtigsten Informationen zur Frage „Wieviel kleiner wird die Brust nach der OP?“ haben wir hier aber vorab für Sie zusammengestellt:

Schwellungen nach der Brust-OP

Nach einer Brustoperation sind Schwellungen im Bereich des Eingriffs ganz normal. Sie bestehen aus einer Mischung von Blut und Lymphflüssigkeit, die sich als eine natürliche Reaktion des Körpers auf das Trauma der Operation ansammeln. Sie helfen bei der Einleitung des Heilungsprozesses und können von Frau zu Frau unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Oft erreichen sie innerhalb der ersten 48 Stunden nach der Operation ihren Höhepunkt und beginnen danach langsam abzuklingen.

Um wieviel kleiner wird die Brust nach der OP (Brustvergrößerung / Brustverkleinerung)?

Bei einer Brustvergrößerung werden Implantate (oder Eigenfett) in die Brüste gesetzt, um ihr Volumen zu erhöhen, bei einer Brustverkleinerung Gewebe entnommen – jeweils um Form und Größe Ihrer Brust zu verändern. In beiden Fällen reagiert der Körper mit Schwellungen. Sie führen dazu, dass die Brust unmittelbar nach dem Eingriff größer wirkt als geplant. Das Ausmaß der Schwellungen kann variieren: Bei manchen Frauen bilden sich nur leichte Schwellungen, bei anderen sind sie stark ausgeprägt.

In jedem Fall wird das endgültige Operationsergebnis erst mit dem Abklingen der Schwellungen (und im Falle der Brustvergrößerung mit dem Setzen der Implantate) sichtbar. Um wie viel kleiner die Brust nach der Operation wird, hängt also zum einen mit dem Ausmaß der Schwellungen und zum anderen mit dem angestrebten Operationsergebnis zusammen.

Um wieviel kleiner wird die Brust nach einer Bruststraffung?

Anders als bei einer Brustverkleinerung, bei der Drüsengewebe entnommen wird, wird bei einer Bruststraffung nur überschüssige Haut und (falls erforderlich) auch Fettgewebe entfernt. Gerade deutlich hängenden Brüsten kann letzteres auch dazu führen, dass die Brust nach der Operation nicht nur straffer, sondern auch um bis zu einer Körbchengröße kleiner wirkt oder tatsächlich wird.

Sollten Sie eine Bruststraffung bei gleichzeitigem Erhalt des Volumens wünschen, kann dies gegebenenfalls mit dem Einsatz von Implantaten oder Eigenfett erzielt werden. Lassen Sie sich von Dr. Wallstein über die verschiedenen Möglichkeiten informieren und beraten, welche Option für Sie am besten geeignet ist.

Gut für Sie zu wissen: Wir setzen bei der Operation keine Drainagen – dadurch werden die Schmerzen deutlich reduziert. Zudem werden auf diese Weise Blutungen, Infektionen und auffälligere Narben vermieden.

Mögliche Anzeichen für Komplikationen nach der OP

Leichte Schwellungen oder Schwellungen, die sich nach einigen Tagen beginnen, zurückzubilden, sind Bestandteil des normalen Heilungsprozesses und daher kein Grund zur Beunruhigung!

Kühlung, Kompressions-BH und gegebenenfalls manuelle Lymphdrainage kann das Abklingen der Schwellungen unterstützen. Sind die Schwellungen jedoch besonders ausgeprägt oder lang anhaltend, können sie ein Hinweis auf Wundheilungsstörungen, Blutungen oder Infektionen sein. Diese erfordern eine frühzeitige zusätzliche medizinische Behandlung, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Wichtig: Bei auffälligen Veränderungen oder einer ungewöhnlich langen Dauer der Schwellungen oder Rötungen oder einer starken Wärmeentwicklung melden Sie sich bitte umgehend in unserer Praxis, um diese Symptome abklären zu lassen!

FAQ zur Frage: Wieviel kleiner wird die Brust nach OP?

Wie lange die Schwellungen nach einer OP anhalten und wie lange es dauert, bis sie abgeklungen sind, kann individuell sehr unterschiedlich sein. In der Regel beginnen die Schwellungen innerhalb der ersten Tage nachzulassen. Bis sie vollständig abgeklungen sind und das endgültige Ergebnis sichtbar ist, kann es jedoch bis zu mehreren Monaten dauern.

Zunächst können Sie den Behandlungsbereich unmittelbar nach der Operation vorsichtig kühlen. Verwenden Sie hierzu Kühlpads, die Sie mit einem Tuch umwickeln und für 10-20 Minuten auf den Operationsbereich legen. Wiederholen Sie diesen Vorgang drei Mal täglich. Darüber hinaus sollten Sie über mehrere Wochen hinweg einen Kompressions-BH tragen, der die Heilung ebenfalls unterstützt.

Dr. Wallstein überprüft in den Nachsorge-Untersuchungen nach der Brust-OP den Verlauf der Heilung. Dazu gehören auch das Ausmaß und das Abklingen der Schwellungen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Schwellungen nicht abklingen oder sogar zunehmen, kontaktieren Sie bitte die Praxis. Eine übermäßige Schwellung kann ein Anzeichen für eine Infektion oder andere Komplikation sein, die schnell behandelt werden sollte. Warten Sie deshalb bitte nicht auf Ihren nächsten Untersuchungstermin, sondern vereinbaren Sie gleich einen Termin für eine außerplanmäßige Kontrolluntersuchung.

Schwellungen nach einer Brust-OP sind die normale Reaktion des Körpers auf den chirurgischen Eingriff und deshalb Teil des normalen Heilungsverlaufs. Wenn die Schwellungen jedoch übermäßig stark ausgeprägt sind oder lange anhalten und mit anderen Symptomen wie Rötungen, auffällig warmer Haut, Schmerzen oder Fieber begleitet sind, können sie auf eine Entzündung oder Infektion hindeuten. Um solche Komplikationen möglichst frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie alle Termine der Nachsorgeuntersuchungen wahrnehmen und sich bei Auffälligkeiten unverzüglich bei Dr. Wallstein melden.

Übersicht
Für eine unverbindliche persönliche Beratung heißen Dr. Wallstein und sein Team Sie jederzeit Herzlich Willkommen!